Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Eine Aktion hat Erfolg
Evangelische Kirchengemeinde Nikolassee

nikolassee6nikolassee8

Wie entstand der Aktionskreis?

Der Aktionskreis "Rettet das Gemeindehaus!" wurde Anfang 2008 gegründet, um das Gemeindehaus als Ort praktischen Gemeindelebens zu erhalten. Wegen großer finanzieller Probleme bestanden Überlegungen, das Gemeindehaus an eine noch zu gründende evangelische Schule zu vermieten. So weit wollten es fünf beherzte Frauen nicht kommen lassen und beschlossen, den Aktionskreis "Rettet das Gemeindehaus!" ins Leben zu rufen. Nach wenigen Tagen fanden sich bereits 20 Personen, die sich ehrenamtlich engagieren wollten. Momentan sind etwa 30 Ehrenamtliche ständig in Projekte und Veranstaltungen des Aktionskreises eingebunden.

Mit Aktionen unterstützt der Aktionskreis die Gemeinde?

Als Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung zum Unterhalt des Gemeindehauses werden verschiedene Benefizveranstaltungen organisiert, klassische Konzerte, Chorkonzerte, Jazzkonzerte und andere. Ein besonderer „Renner“ sind die an jedem ersten Freitag im Monat stattfindenden Jazzkonzerte, die sich sehr großer Beliebtheit erfreuen!   

Um die wunderschöne Kassettendecke des Gemeindesaals zu restaurieren, wurde das Projekt „Werdet Pate der Kassettendecke im Jochen-Klepper-Saal“ gestartet. Bisher haben sich ca. 100 Paten dafür gefunden.

Desweiteren wurde eine „Bücherstube“ im Gemeindehaus eingerichtet.  

Der Gemeindehaushalt plant inzwischen einen erheblichen Betrag aus dem Erlös der Veranstaltungen für das Gemeindehaus fest ein.

nikolassee4nikolassee5

Was können andere Gemeinden von dem Projekt lernen?

Der Aktionskreis ist ein gutes Beispiel, wie persönliches Engagement in fast aussichtsloser Situation zu Erfolg führen kann - und zwar durch Teamarbeit, gegenseitige Unterstützung und Freude am gemeinsamen Tun.

Auf diese Weise haben sich viele Gemeindeglieder neu in das Ehrenamt eingebracht. Die Akzeptanz und der Zulauf zu den Veranstaltungen - von auch Nicht-Gemeindegliedern - ist sehr erfreulich!

Die Aktion ist kein „Strohfeuer“ geblieben, sondern hat sich Dank des großen Engagements der Gruppe in den letzten fünf Jahren zum "Dauerbrenner" entwickelt.

Was wünschen Sie sich?

Dass sich der Aktionskreis noch lange hält, immer neue Personen dazukommen und er weiterhin eine Quelle für neue Ideen und Aktivitäten in der Gemeinde ist - die idealerweise nicht nur den Erhalt des Gemeindehauses als Ziel haben müssten!

Wofür würde der Aktionskreis das Preisgeld verwenden?

Für den weiteren Erhalt des Gemeindehauses, zum Beispiel für Heizungskosten und Reinigung.

nikolassee7nikolassee9

Kontakt:
Hanne Becker, Vorsitzende des Aktionskreises
Evangelische Kirchengemeinde Nikolassee
Kirchweg 21, 14129 Berlin
Tel. 030-802 63 55
hanne.b@gmx.de

Foto Gemeindesaal: Eberhard Wiese, Fotos Karibische Nacht: Hanne Becker

 

 

Letzte Änderung am: 30.09.2015